Nach Nominierung für Kaltwasser Challenge – 300 Euro für Passauer Helferverein „mia fia di“

mia_fia_di_coolwater_rother
Trotz der eiskalten Herausforderung zeigten Hans Weber von Big Dandy (rechts) und Andreas Rother vom Brillenhaus Rother ein warmes Herz und überreichten Oliver Robl von „mia fia di“ eine Spende von 300 Euro für unschuldig in Not geratene Familien. Hans Weber, der als erstes aufgerufen wurde, nominierte kurzerhand Andi Rother, der sich nicht lumpen lies und spontan mitmachte.

mia fia di bedankt sich für einen gelungenen Jahresabschluss

Mia Fia Di schüttet 18000 Euro zu Weihnachten an hilfsbedürftige Familien aus!

Im Rahmen seiner Weihnachtsaktionen konnte der Grubweger Helferverein „Mia Fia Di“ in Summe 18000 Euro ausschütten. Freuen können sich ca. 70 Familien, die seitens der Pfarrei, von Armenbeauftragten und Behörden vorgeschlagen wurden.

Die Kuvert-Aktion zu Weihnachten findet bereits das dritte mal seit der Vereinsgründung im September 2014 statt und hat sich zum festen Bestandteil etabliert.

Um hierfür genügend Geld zu sammeln organisiert der Verein jährlich den in Grubweg stattfindenden „Mia Fia Di“-Weihnachtsgruß. Ortsansässige Vereine, Feuerwehren und auch private Standbetreiber versammeln sich auf dem Gelände der ehemaligen CAZAL-Brillenfabrik um Selbstgemachtes für den guten Zweck zu verkaufen. Besonderen Dank gilt: „Ladies Circle Passau“, „FF Ilzstadt“, „FF Grubweg“, Renate Schreiner mit Ihrem Therapiehund Simba, der Familie Heindl, Stefanie Hölzl mit ihren Schülern und der Biobäckerei Grafmühle, dem Christbaumverkauf Waldbauer, der Grundschule Grubweg unter der Leitung von Fr. Bulicek und der Musiklehrer Fr. Schwarz und Herr Kelbl, Renates Strickwaren, Band „Basement Powder Monkeys“, Günter Rother und allen weiteren Helfern. OB Jürgen Dupper vergab als Losfee tolle Preise. Darunter auch der von der Am Sonntag zurückgespendete überdimensionale Fussball.

mia_fia_di_Weihnachtsgruss_Grubweg
mia_fia_di_Weihnachtsgruss_Veranstaltung
mia_fia_di_Weihnachtsgruss_Weihnachtsmarkt

Die diesjährige Weihnachtskugel-Gravuraktion war ebenfalls ein voller Erfolg.
Mit der freundlichen Unterstützung der Stadtgalerie Passau, welche sich für die kostenlose Beistellung der Kugeln verantwortlich zeichnet und der Mithilfe des Geschenkeladens „Brandmarkl – gravierte Geschenke“ (kostenlose Gravur), konnten bereits über 700 Kugeln an den Mann gebracht werden.

Vielen herzlichen Dank sagt „Mia Fia Di“ auch an die zahlreichen Spender, ohne deren Hilfe eine Unterstützung unmöglich wäre. Ein ehrlich gemeintes „Vergelts-Gott“, abzulesen aus den Gesichtern der unterstützten Familien zeigt, dass es sich lohnt weiter zu machen.

Danke an die Spender von jeweils 1000 Euro:

mia_fia_di_b&m_Spende
Fa. B & M (von links, Oliver Robl, Andreas Koller, Geschäftsfüher B&M Erich Mayer, Geschäftsführer B&M Franz Freimuth, Klaus Rother)

mia_fia_di_Hochschulgruppe KontaKT_Spende
Die Hochschulgruppe KontaKT freut sich, dass sie mit ihrer Spende Familien helfen können

mia_fia_di_Spende_esamed
Fa. ESAMED (von links, Thomas Maier, Geschäftsführer Udo Kappmann, Oliver Robl)

mia fia bedankt sich auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei allen Helfern und Spendern und wünscht einen schönen, erfolgreichen und gesunden Rutsch ins neue Jahr.

Mia Fia Di – Weihnachtsgruß 2017

mia_fia_di_Weihnachtsgruss_2017

Am 08.12.2017 findet auf dem Gelände von Brandmarkl – gravierte Geschenke in Grubweg von 16-20 Uhr unser traditioneller Weihnachtsgruß statt. Hierzu laden wir Euch alle herzlich ein.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden bereits im Voraus:
– Feuerwehr Passau – II. Löschzug (Ilzstadt): Grillen
– Freiwillige Feuerwehr Grubweg: Getränke
– Ladies‘ Circle 70 Passau: Prosecco Time
– Mia fia Di: Glühwein Verkauf
– Brandmarkl – gravierte Geschenke: Christbaumkugeln gravieren
– Selbstgestricktes von Renate
– Stefanie Hölzl: Verkauf belegte Brote der Grafmühle BIO VOM KORN BIS ZUM LAIB
– Andreas Püschel: musikalische Untermalung durch Basement Powder Monkeys

Alle Einnahmen kommen Mia Fia Di bzw. den Vereinen zu Gute.
Wir freuen uns auf ein paar gemütliche Stunden für den guten Zweck.
Euer Mia Fia Di Team

mia fia eich – Theater in der Redoute – Hallodrio

mia_fia_eich_theater_redoute_passau_hallodrio

Mia Fia Eich – Theaterveranstaltung in der Redoute zu Gunsten von Familien in Not

„Hallodrio“ heißt es am Freitag, den 13.Oktober in der Redoute, wenn das Bräuhaus-Ensemble mit seinem gleichnamigen Theaterstück für Familien in Not spielen wird.

Auch in diesem Jahr hat sich „Mia Fia Di“ wieder etwas Besonderes einfallen lassen. In Zusammenarbeit mit dem Bräuhaus-Ensemble wird das bereits bekannte Theaterstück „Hollodrio“ aufgeführt. „Mia Fia Eich“ heisst es dann, wenn die Vereinsführung von „Mia Fia Di“ alle Theaterbegeisterten in die Passauer Redoute einlädt. Neben dem kulturellen Schauspiel gibt es eine kleine Verköstigung, einen Getränkeverkauf sowie ganz viel Unterhaltung.

Alles für den guten Zweck.

Für zwei Familien im Speziellen sollen Spenden gesammelt werden, um Ihnen etwas unter die Arme zu greifen.

Somit könnte ein großer Wunsch einer Mutter in Erfüllung gehen, deren Leben sich nach dem Tod ihres Mannes komplett auf den Kopf gestellt hat. Selbst an den Rollstuhl gebunden kann sie sich nicht mehr um Einkäufe kümmern. Die Frau kann ihre Wohnung derzeit nicht ohne fremde Hilfe verlassen und ist auf Nachbarn, sowie Hilfsorganisationen angewiesen. Ihr
11-jähriger Sohn kann aufgrund gesundheitlicher Einschränkung den Rollstuhl alleine nicht heben. Ein sog. „Ladeboy“ könnte hierbei Unterstützung bieten. Hierbei wird der Rollstuhl automatisch ins Auto ein- und ausgeladen.

Bei der zweiten Familie handelt es sich um eine alleinerziehende Mutter mit 3 Kindern. Nachdem der Mann im Alter von 45 Jahren nach Krankheit verstorben ist, bricht für die 37-jährige Mutter und die 11, 6 und 4-jährigen Jungen eine Welt über einem unüberwindbaren Schuldenberg zusammen. Allein der Glaube stärkt die Familie in Werten wie Liebe und Zusammenhalt. Die finanzielle Situation lässt jedoch eine Deckung der elementaren Lebenshaltungskosten nicht zu.
Auch wenn ein Großteil der Kinder-Kleidung von Nachbarn und Freunden gestellt wird, ist es ein täglicher Kampf ums Überleben. Doch gerade der genügsame Umgang mit dieser Situation verdient größten
Respekt.

„Hollodrio“ heisst das Theaterstück, welches am 13. 10. aufgeführt wird.

Schirmherr der Veranstaltung ist OB Jürgen Dupper.
Die Vorverkaufsstellen sind:
„Brandmarkl – gravierte Geschenke“, „Allianz
Rohmann“, „Kanzlei Treitlinger & Kollegen“, „Autohaus Pichert“, „Altes
Bräuhaus“.

Kartenvorverkauf Euro 15,-, Abendkasse Euro 18,-

29-60021788

7. Passauer Benefiz-Motorradkorso

Der „Passauer Benefiz Motorradkorso e.V.“ veranstaltet am 11.06.2017 seinen 7. Passauer Benefiz-Motorradkorso. Um 12 Uhr startet der Korso die 70 Kilometer lange Strecke über Tiefenbach, Aicha, Haselbach, Patriching,…

Der Sinn des Benefizkorsos ist Geld einzunehmen, welches dann an gemeinnützige Einrichtungen in der Region weitergegeben wird. Angeboten wird eine gemeinsame Ausfahrt, für die die Fahrer jedes teilnehmendes Fahrzeuges eine symbolische Startgebühr von 10,- Euro entrichten. Diese Startgebühr, sowie eventuell erhaltene zusätzliche Spenden werden zu 100% ohne irgendwelche Abzüge sofort nach dem Korso der von uns ausgewählten gemeinnützigen Einrichtung übergeben.

Benefiz Motorradkorso Programm:

09:00 Uhr

    Veranstaltungsbeginn
    Eintreffen der Teilnehmer
    Bikerfrühstück im Hacklberger Biergarten
    Messemeile
    Livemusik mit „The Gentle Rooftop Band“

11:45 Uhr

    Aufstellung zum Korso

12:00 Uhr

    Korsoabfahrt

13:30 Uhr

    Rückkehr zum Veranstaltungsgelände
    Livemusik mit „The Gentle Rooftop Band“
    Showauftritt der „Rocking Kids“

15:00 Uhr

    Spendenübergabe durch die Schirmherrn Franz Meyer und OB Jürgen Dupper

Spendenempfänger:
Kinderhilfe Holzland und mia fia di

mehr Informationen findet Ihr auf: www.motorradkorsopassau.de

Benefiz_Motorrad_Korso_Foerderverein

Hacklberger Firmlinge spenden 230,- für mia fia di

Die Firmlinge aus Hacklberg luden zu einer Maiandacht bei Familie Wallerer am Wimhof ein. Anschließend gab es eine kleine Zusammenkunft, bei der die Kinder stolze 230 Euro für in Not geratene Familien sammelten. Oliver Robl (links) und Klaus Rother von „mia fia di“ nahmen die stolze Summe dankend aus den Händen von Miriam Perner (Mitte) und Louisa Loibl in Empfang. Rechts Gastgeberin Monika Wallerer.20170518_181052

Benefizaktion – Versteigerung eines T-Shirt mit Klitschko-Autogramm

mia fia di T-Shirt Klitschko Autogram

mia fia di T-Shirt Klitschko Autogram


Einmalige Gelegenheit für alle Box-Liebhaber und Fans von Wladimir Klitschko: Dieses T-Shirt, versehen mit seinem Autogramm, kann man für einen guten Zweck ersteigern. Wer bei dieser Benefizaktion mitmachen will kann sein Gebot bis Montag, 15.Mai unter der E-Mail-Adresse mia-fia-di[at]die-halser.de abgeben. Für alle potenziellen Bieter, Gönner oder Box-Liebhaber ein dezenter Hinweis am Rande: Einen mittleren dreistelligen Betrag sollte das weiße T-Shirt mit Klitschko-Autogramm schon wert sein. Ein hoher dreistelliger Betrag wäre sensationell…